Käsekuchen-Schoko-Muffins

Speed-Dating: Schoko-Käsekuchen-Muffins

Nicht lang schnacken, (verliebte) Muffins backen! Genau DAS ist heute meine Devise, denn das lange, sonnige Wochenende ruft nach Kaffee- und Kuchenklatsch im Garten oder am See mit den Liebsten.

Schoko-Käsekuchen-Muffins
It’s a match: Schoko-Käsekuchen-Muffins

Erdbeer- und Rhabarberkuchen müssen dieses Jahr noch ein bisschen warten, denn zuvor haben sich Schoko- und Käsekuchen auf ein ziemlich heißes Ofen-Date getroffen. Wie das Treffen ausgegangen ist? Aus dem Ofen sind 12 extrem fluffige, leckere und gut aussehende Schoko-Käsekuchen-Muffins gekommen. So schnell kann’s gehen. 😉

Schoko-Käsekuchen-Muffins
Ach komm,… so ein kleiner Muffin…
Aufgeschnittener Schokomuffin
Die wohl süßeste Versuchung…

Fazit: Wenn Schokoteig und Cheesecake-Masse aufeinander treffen, sprühen die süßen Funken und ja, es ist die große (Muffins-)Liebe. ❤

Annibackt Schoko-Käsekuchen-Muffins
Das Beach-Café ruft.

Wer bei dem sonnigen Wetter nicht gerne lange in der Küche steht und zudem Freunden oder Familie eine süße Kleinigkeit servieren möchte, sollte genau dieseses Rezept ausprobieren. Die Zubereitung geht so schnell, dass man eigentlich von einem „Speed-Dating“ sprechen kann.

12 Muffins, die vernascht werden wollen.

Zutaten (für 12 Stück):

  • 150 g Zartbitterschokolade
  • 30 g Butter
  • 200 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 Vanilleschote oder 1 EL Vanillepaste
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 2 Eier
  • 200 ml Buttermilch
Für die Frischkäse-Creme:
  • 250 g Frischkäse
  • 1 Ei
  • 30 g Zucker
  • 20 g Speisestärke
  • Schale einer halben Bio-Zitrone
  • 1 Vanilleschote oder 1 EL Vanillepaste
Schoko-Käsekuchen-Muffin
Muffin lässt die Hüllen fallen…

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Schokolade zusammen mit der Butter im heißen Wasserbad langsam schmelzen und gelegentlich umrühren.
  3. Die restlichen Zutaten (Mehl, Zucker, Kakaopulver, das Mark einer Vanilleschote oder Vanillepaste, Backpulver und Natron) miteinander vermischen.
  4. Die Buttermilch in einer Tasse zusammen mit den Eiern verquirlen.
  5. Die geschmolzene Schoko-Buttermasse leicht abkühlen lassen (ca. 5-10 Min) und anschließend zu der Mehlmischung geben und gut verrühren.
  6. Nach und nach die Eier-Buttermilch-Mischung dazugeben du mit dem Mixer verrühren.
  7. Für die Frischkäse-Creme, das Vanillemark oder die Vanillepaste zusammen und den Abrieb einer halben Bio-Zitrone mit den restlichen Zutaten (Frischkäse, Ei, Zucker und Speisestärke) kräftig verrühren.
  8. Ein Muffinblech mit Förmchen auslegen und zunächst den Schokoteig hineinfüllen. Am besten alle Förmchen maximal bis zur Hälfte mit dem Schokoteig befüllen (ca. 2 gehäufte EL), denn die Muffins gehen noch ordentlich auf (wie kleine Fußbälle).
  9. Zum Abschluss noch einen ordentlichen Klecks (1-2 EL) der Frischkäse-Creme oben drauf geben und die Muffins bei 180 Grad circa 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Zack, fertig geflirtet! Liebe geht ab sofort durch den Magen.

Lasst es Euch schmecken und genießt den Sommer! ❤

Schokomuffin von innen.
Liebe geht durch den Magen.
Käsekuchen-Schoko-Muffins
Schoko- küsst Käsekuchen.

Die Rezeptidee habe ich von Manuela vom Blog Fressraupe

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Speed-Dating: Schoko-Käsekuchen-Muffins

Schreibe eine Antwort zu annidu Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s